Erfahrungen & Bewertungen zu Plastische Chirurgie Dr. Giessler

Leiden Sie als Mann unter einer weiblichen Brust? Die sogenannte Gynäkomastie führt auch bei Männern zur Beeinträchtigung des Selbstwertgefühls. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um eine Zunahme des Fettgewebes im Bereich der Brust, manchmal entwickelt sich aber auch Drüsengewebe. Eine Brustoperation kann hier eine zufriedenstellende Lösung sein.

Die Ursache für Gynäkomastie

Die Ursachen für die sogenannte Gynäkomastie können unterschiedlicher Natur sein, oft entsteht sie durch Gewichtsschwankungen und hormonelle Umstellungen. Manchmal können aber auch die Einnahme von Medikamenten oder andere Erkrankungen dahinterstecken. Deswegen ist es besonders wichtig, vor einer geplanten Brustoperation nach möglichen Ursachen zu suchen. Die Untersuchungen werden von Ihrem Hausarzt durchgeführt. Über die notwendigen Untersuchungen werden Sie im persönlichen Gespräch mit Dr. Giessler in Ihrer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München aufgeklärt.

Brustoperation beim Mann – Die Möglichkeiten

Sollten keine krankhaften Veränderungen gefunden worden sein, kann das operative Vorgehen besprochen und geplant werden. Oft reicht eine Fettabsaugung aus, um eine schöne männliche Brust zu formen. Sollte aber vermehrtes Drüsengewebe vorliegen, muss dies durch einen Schnitt am Rand des Warzenhofes chirurgisch entfernt werden. In jedem Fall ist im Anschluss eine Kompressionsbehandlung angeraten, um ein optimales Ergebnis zu unterstützen.

Brustoperation beim Mann – Das Beratungsgespräch

Für ein zufriedenstellendes Endergebnis ist ein ausführliches Beratungsgespräch unumgänglich. In diesem können Sie offen Ihre Wünsche und Vorstellungen erläutern und werden von der Fachärztin Dr. Giessler über die Möglichkeiten der Brustoperation sowie deren Risiken aufgeklärt. Bitte vereinbaren Sie dazu einen unverbindlichen Beratungstermin oder rufen Sie unter +49 89 / 23 23 26 390 an.

Gynäkomastie: Nachsorge und Pflege

Nach dem Gynäkomastie Eingriff in München sollten Sie sich und Ihren Körper ausreichend schonen. Spannungsgefühle und ein leichter Druckschmerz sind in den ersten Tagen vollkommen normal und klingen innerhalb weniger Tage selbstständig ab. Um die frische Wunde zu schonen, sollten Sie zudem für einige Wochen auf sportliche Tätigkeiten verzichten. Ein Mieder unterstützt zusätzlich die Heilung und kommt besonders in den ersten Wochen zum Einsatz.

Risiken eines Eingriffs

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff, lassen sich auch bei der Brustoperation beim Mann Risiken nicht vollständig ausschließen. So kann es nach der Operation zu Störungen in der Wundheilung sowie zu einem erhöhten Infektionsrisiko kommen. Auch mögliche Nachblutungen sollten berücksichtigt werden. Durch die Wahl einer erfahrenen Chirurgin können diese Risiken jedoch weitestgehend vermieden werden.


Kurzinformationen zur Behandlung der Gynäkomastie

Betäubung: Vollnarkose
Klinikaufenthalt: 1 Übernachtung
Gesellschafts- und Arbeitsfähigkeit: nach ca. 7 – 14 Tagen


Fragen und Antworten zu Gynäkomastie

Was sind die Kosten einer Gynäkomastie OP in München?

Die Kosten zur Behandlung einer Gynäkomastie können je nach Eingriff variieren. So kann bereits eine Fettabsaugung an der Brust zum gewünschten Erfolg führen. Zusätzlich kann es jedoch vorkommen, dass überschüssiges Drüsengewebe entfernt und die Brust gestrafft werden muss.
So sind Kosten zwischen 2500 Euro und 4000 Euro möglich. Müssen mehrere Operationen miteinander kombiniert werden, können die Kosten jedoch ansteigen. In einem persönlichen Beratungsgespräch können die weiteren Schritte und möglichen Kosten der Behandlung gerne näher besprochen werden.

Übernimmt die Krankenkasse die Behandlung von Gynäkomastie?

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass die Krankenkasse den Eingriff bei einer Gynäkomastie ganz oder teilweise übernimmt. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass der psychische Leidensdruck des Patienten durch die sogenannten „Männerbrust“ zu hoch ist. Ob die Operation durch Ihre Krankenkasse übernommen werden kann, sollten Sie entsprechend frühzeitig abklären. Oft wird der Eingriff jedoch als ästhetische Operation angesehen, weshalb die Kosten einer solchen OP aus eigener Hand bezahlt werden müssen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Praxis Dr. Giessler eine private Praxis ist und die Kosten entsprechend selbst getragen werden müssen.

Wie kann ich Gynäkomastie erkennen?

Bei einer Gynäkomastie vergrößert sich das Brustdrüsengewebe des Mannes und durchläuft folglich, ähnlich wie in der Pubertät bei Mädchen, mehrere Stadien. Dabei sollte man die Gynäkomastie nicht mit der Lipomastie verwechseln.

Die Lipomastie verursacht zwar ebenfalls eine vergrößerte Brust, diese besteht jedoch hauptsächlich aus Fettgewebe, das durch die Folge von Übergewicht zustande kommen kann. Führen sowohl eine Ernährungsumstellung als auch regelmäßiger Sport nicht zum gewünschten Erfolg, sollte eine mögliche Gynäkomastie in Betracht gezogen und abgeklärt werden

Was versteht man unter Pubertätsgynäkomastie?

Die sogenannte Pubertätsgynäkomastie ist hormonbedingt und verursacht eine vorübergehende Vergrößerung der Brust. Verändern sich die Hormone, kann es vorkommen, dass die Brust an Volumen zunimmt und sich nach einigen Jahren wieder normalisiert. Insbesondere überwichtige Jugendliche sind von der Pubertätsgynäkomastie betroffen. Bis zum 20. Lebensjahr hat sich die Brust in der Regel wieder zurückgebildet und die vergrößerte Brust ist verschwunden.

Kann man Gynäkomastie auch wegtrainieren?

Ist die Männerbrust durch Übergewicht entstanden, können eine gesunde Ernährung und gezielte Sportübungen bereits zum gewünschten Erfolg führen. Ausreichend Obst, Gemüse und weniger tierische Fette sowie Sit-Ups und Liegestützen reduzieren das Fettgewebe und formen die Brust des Mannes. Sollten Sie für Ihre Übungen ein Fitnessstudio aufsuchen, kann es ratsam sein, geschultes Personal bei den verschiedenen Übungen hinzuzuziehen und sich beraten zu lassen.

Wird die Gynäkomastie hingegen durch ein zu großes Brustdrüsengewebe verursacht, oder ist der Hautmantel aufgrund eines zu hohen Übergewichts nicht mehr straff genug, kann eine Operation in Betracht gezogen werden. Welche Möglichkeiten es noch gibt, erfahren Sie in unserem Blog-Beitrag zum Thema Gynäkomastie wegtrainieren.

Veröffentlicht durch: Dr. med- Svenja Giessler In ihrer gleichnamigen Praxis Dr. Svenja Giessler – Plastische und Ästhetische Chirurgie erfüllen sie und ihr Team bereits seit Jahren erfolgreich die Wünsche ihrer Patientinnen und Patienten. Seit 2008 ist sie bereits als selbstständige Fachärztin in der Chirurgie Zuhause. Ein natürliches Ergebnis sowie der vertraute und persönliche Kontakt spiegeln die Praxis und die Einstellung von Dr. Giessler ideal wider. Sie berät in ihrer Münchner Praxis rund um das Thema ästhetisch-plastische und allgemeine plastische Chirurgie und führt viele der Eingriffe selbst durch. Als Belegärztin der Iatros-Klinik nimmt sie ebenfalls eine große Anzahl an Behandlungen und operativen Eingriffen vor und hat sich mehr und mehr einen wichtigen Namen in der bayrischen Landeshauptstadt gemacht. Der Schwerpunkt von Frau Dr. Svenja Giessler liegt besonders in der Brustchirurgie, aber auch die gesamte Körper- sowie Intimchirurgie sowie spezielle Behandlungen runden ihr Leistungsportfolio ab.

Blog

Kann man Gynäkomastie wegtrainieren?

Die Gynäkomastie, auch als Männerbrust bekannt, ist besonders für junge Männer und Männer mittleren Alters ein großes ästhetisches Problem. In einer Zeit, in der ein ansprechendes Äußeres, auch bei Männern, nicht unwichtig ist, kann eine zu füllige Brust erheblich am Selbstbewusstsein kratzen. Es gibt aber durchaus einiges, was man gegen die Gynäkomastie tun kann. Operationen, […]

Tubuläre Brust – Wie kann sie behandelt werden?

Bei einer tubulären Brust handelt es sich um eine angeborene, genetisch bedingte Veränderung der weiblichen Brust. Die Brüste haben eine schlauchförmige Erscheinung mit stark ausgeprägten Brustwarzen. Eine tubuläre Brust stellt für die betroffenen Frauen teilweise eine psychische Belastung dar. Solange Kleidung getragen wird, wird versucht die Form der Brüste zu verstecken. In der Sauna oder […]

PLASTISCHE UND
ÄSTHETISCHE CHIRURGIE IN MÜNCHEN

Jeder plastische Eingriff geht mit einer kostenlosen Beratung einher. In einem Gespräch von Frau zu Frau haben Sie die Möglichkeit - Wünsche & Fragen zu äußeren. Einen Beratungstermin können Sie bequem online buchen. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt beratungstermin buchen


089-232326390

Plastische Chirurgie Dr. Giessler hat 4,98 von 5 Sternen | 308 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Plastische Chirurgie München, Brustvergrößerung, Ästhetische Chirurgie