Erfahrungen & Bewertungen zu Plastische Chirurgie Dr. Giessler

Wie nachhaltig ist ein Laserfacelift?

Wie nachhaltig ist ein Laserfacelift?
Geprüft durch
Die Informationen auf der Seite Wie nachhaltig ist ein Laserfacelift? beruhen auf aktuellen medizinischen Standards und wurden durch Dr. med. Svenja Giessler vor der Veröffentlichung geprüft. Mehr zu Dr. med. Svenja Giessler können Sie in Ihrem Lebenslauf nachlesen.

Die Haut verliert im Laufe der Zeit an Feuchtigkeit und Elastizität. Auch die Bildung von Kollagen und Hyaluronsäure, welche der Haut ihre Vitalität und Geschmeidigkeit verleihen, nimmt im Alter ab. Die Folge ist ein erschöpftes und müdes Gesichtsbild. Glücklicherweise schaffen innovative Behandlungsmöglichkeiten der modernen Medizin Abhilfe: Die sogenannte Lasertherapie verspricht eine glattere, straffere Haut ganz ohne aufwändige chirurgische Eingriffe. Doch welches Prinzip steckt dahinter, wie läuft ein Laserfacelift ab und wie nachhaltig sind die Ergebnisse?

Ablauf eines Facelifts mit Laser

Das in der Praxis von Frau Dr. Giessler angewendete Verfahren basiert auf modernsten Technologien. Der zum Einsatz kommende Erbium – YAG Laser Joule erweist sich seit Jahren als hochwirksamer Laser zur ästhetischen Lasertherapie im Bereich der Dermatologie oder plastischen Chirurgie. Neben der minimalinvasiven Gesichtsstraffung kommt er bei der Hautglättung oder bei der Behandlung von Narben zum Einsatz. Aufgrund der fantastischen Ergebnisse und der minimalen Risiken stellt das Laserfacelift eine ausgezeichnete Alternative zum operativen Facelift dar.

Die Behandlung selbst erfolgt ambulant in der Praxis bei Salbenanästhesie und Hautkühlung. In einem Vorgespräch erörtert Frau Dr. Giessler den Hauttyp und schlägt abhängig von weiteren Faktoren, wie der Reaktion auf die Sonne, die passende Behandlungsmethode und Laserintensität für den Eingriff vor.

Wie lange dauert ein Laserfacelift?

Je nach Umfang der Laserbehandlung sind mehrere Sitzungen, etwa im Zuge von Folgebehandlungen, nötig. Vor der eigentlichen Behandlung gilt es, über den Zeitraum von mindestens drei Wochen intensives Sonnenlicht zu meiden. Auch die Einnahme von Medikamenten, welche eine Lichtempfindlichkeit zur Folge haben, ist zu meiden.

Bei der Laserbehandlung kommt es zur Abtragung verbrauchten Gewebes tief in der Haut. Das hochenergetische Licht regt zudem die körpereigene Synthese von Kollagenfasern an. Durch diesen Straffungseffekt können langanhaltende und intensive Ergebnisse erzielt werden. Die Neubildung von Kollagen wird durch fraktionierte, kontrollierte Laserimpulse in den Hautschichten angeregt. Im Laufe der Zeit verliert die Haut das eingelagerte Kollagen und die Spannkraft lässt nach: Es kommt zur Faltenbildung. Eine Laserbehandlung basiert letztlich auf dem Neuaufbau der Kollagenschicht der Haut.

Wie nachhaltig ist das Ergebnis eines Laserfacelifts?

Nach der eigentlichen Behandlung verbessert sich die Haut durch die angekurbelte Kollagenproduktion über die kommenden Wochen noch weiter. Das optimale Ergebnis der Hautverjüngung ist nach ungefähr drei Monaten erreicht. Im Gegensatz zum operativen Facelift erschlafft die Haut somit nicht direkt nach Beendigung der Behandlung von neuem. Die durch die Abrasion freigelegte neue Haut unterliegt allerdings normalen Alterungsprozessen.

Durch eine ausreichende Nachsorge wie dem Vermeiden einer starken UV-Belastung oder der Pflege mit fetthaltigen und feuchtigkeitsspendenden Creme lässt sich das Ergebnis länger genießen. Im Schnitt halten die Ergebnisse eines erfolgreichen Facelifts mit Laser je nach Lebensführung und Hautbeschaffenheit zwischen acht und zehn Jahren. Da die Haut selbst keinen Schaden von der Behandlung trägt und keine Narben entstehen, lässt sich die Behandlung bei Bedarf beliebig oft wiederholen.

Vorteile gegenüber anderen Verfahren

Der größte Vorteil des Facelifts mit Laser liegt in der minimalinvasiven Art der Therapie. Es entstehen weder Narben noch anderweitige Risiken. Neben der Glättung erfolgt eine nachhaltige Verjüngung der Haut. Auch störende Lippenfältchen lassen sich durch das Verfahren minimieren.

Anders als bei früheren Verfahren bleiben keine roten oder braunen Flecken im Gesicht durch die Behandlung zurück. Kapillargefäße bleiben intakt, während sich die Schmerzentwicklung im Rahmen hält. Der in der Praxis von Frau Dr. Giessler zum Laserfacelift eingesetzte Laser ertastet kleinste Unebenheiten in der Haut, was ihm eine präzise Arbeitsweise ermöglicht. Er dringt dabei nur so tief in die Hautschicht ein, wie es zur Erzielung des gewünschten Ergebnisses erforderlich ist.

PLASTISCHE UND
ÄSTHETISCHE CHIRURGIE IN MÜNCHEN

Jeder plastische Eingriff geht mit einer kostenlosen Beratung einher. In einem Gespräch von Frau zu Frau haben Sie die Möglichkeit - Wünsche & Fragen zu äußeren. Einen Beratungstermin können Sie bequem online buchen. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt beratungstermin buchen


089-232326390

Plastische Chirurgie Dr. Giessler hat 4,96 von 5 Sternen | 339 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Plastische Chirurgie München, Brustvergrößerung, Ästhetische Chirurgie