Erfahrungen & Bewertungen zu Plastische Chirurgie Dr. Giessler

Schönheitsoperationen im Alter

Schönheitsoperationen im Alter
Geprüft durch
Die Informationen auf der Seite Schönheitsoperationen im Alter beruhen auf aktuellen medizinischen Standards und wurden durch Dr. med. Svenja Giessler vor der Veröffentlichung geprüft. Mehr zu Dr. med. Svenja Giessler können Sie in Ihrem Lebenslauf nachlesen.

Das Thema „Schönheitsoperationen“ wird im deutschsprachigen Raum generell nicht so ungeniert diskutiert wie beispielsweise in den USA. Sie zählen zu den Eingriffen, welche grundsätzlich nicht medizinisch notwendig sind. Und so stellt sich nicht allzu selten die Frage, ob denn das Risiko einer Operation den Nutzen übersteigt – vor allem, wenn die Patientin / der Patient bereits über 65 Jahre alt ist. Ob Schönheitsoperationen im Alter entsprechend sinnvoll sind, klären wir im folgenden Beitrag.

Risiken bei Schönheitsoperationen im Alter

Während die Behandlung von Schlupflidern ein kleiner unkomplizierter Eingriff ist, der mit einer lokalen Betäubung erfolgen kann, ist eine Fettaubsaugung keine operative Lappalie. Eine Vollnarkose birgt immer das Risiko, dass der Kreislauf der Patientin / des Patienten so beeinträchtigt wird, dass es folglich zu Gesundheitsschäden kommt. Ebenso kann es bei Operationen mit größeren Wundarealen zu Wundheilungsstörungen und anderen Komplikationen wie Infektionen kommen.

Mit dem Alter jedoch haben all diese Risiken eher wenig zu tun. Es kommt auf den allgemeinen Gesundheitszustand an, in dem sich die Patientin / der Patient vor der OP befindet. So kann ein fünfzigjähriger Raucher und Diabetiker weit höhere Risiken bei einer Schönheitsoperation haben, als ein fitter und aktiver Senior mit 85. Nichtsdestotrotz sollten Fachärztinnen und Fachärzte vor einem nicht notwendigen ästhetischen Eingriff immer das Verhältnis vom Nutzen und Risiko gemeinsam mit der Patientin / mit dem Patienten abwiegen.

Je komplexer und aufwändiger ein operativer Eingriff ist, desto größer ist die Gefahr einer nachfolgenden Schädigung der Gesundheit. Oft gibt es außerdem auch minimalivasivere Techniken oder auch die Möglichkeit, ganz ohne OP (zum Beispiel mit Hyaluronsäure oder Botox) auszukommen.

Schönheitsoperationen für Senioren – wozu?

Ästhetische Operationen werden in Deutschland von Fachärzten für plastische und ästhetische Chirurgie durchgeführt. Auch Dr. Svenja Giessler operiert Patientinnen und Patienten jeden Alters in München. Sie weiß, dass es für ältere Damen und Herren weniger darum geht, wieder wie 30 auszusehen. Viel mehr wollen die Seniorinnen und Senioren von heute entspannt, frisch, vital und erholt aussehen. Ihr Äußeres soll ausdrücken, wie alt sie sich im Inneren fühlen. Und oft sind für dieses Gefühl einfach ein paar tiefe Falten zu viel im Gesicht, oder die nicht mehr so elastische Haut flattert zu sehr am Bauch oder an den Oberarmen.

Jeder Mensch fühlt sich besser, wenn er gut aussieht – egal wie alt er ist. Das gibt Selbstbewusstsein und macht insgesamt glücklicher – und das steht natürlich auch der älteren Generation zu. Ältere Damen legen sich in Deutschland weit häufiger unter das ästhetische Messer als Männer. Unter den Schönheitsoperationen Top-Favoriten sind hierbei das Hals-Stirn-Facelift, die Lidstraffung und Brust-OPs. Unter einer schöneren Oberweite stellen sich die Seniorinnen weniger die Vergrößerung mit Implantaten vor als eher eine Verkleinerung von hängenden schweren Brüsten.

Das gibt ihnen Unbeschwertheit und die Selbstsicherheit sich auch noch in Badebekleidung sehen lassen zu können. Denn die Frau von Heute ist mit 65 noch nicht „alt“ und inaktiv – da ist eher das Gegenteil der Fall. Unter den Männern sind die Lid- und Bauchdeckenstraffung die beliebtesten Gründe für den Gang zum Schönheitschirurgen.

Schön im Alter – Freude am Leben

Auch wenn die wahre Schönheit immer noch von innen kommt, nutzen die rüstigen Seniorinnen und Senioren gerne den technischen Fortschritt und die medizinischen Angebote, um so jung aussehen zu können wie sie sich fühlen. Mit dem Eintritt in die Pension fangen viele an, ihr Leben so richtig zu genießen. Sich fit und gesund zu fühlen ist dazu ein wichtiger Teil. Möglichst alt zu werden, und noch viele Jahre auskosten zu können setzt einen aktiven Lebensstil voraus, denn „wer rastet, der rostet“. Da der Körper trotzdem in die Jahre kommt, zeigt er „Verschleißerscheinungen“.

Wunden heilen langsamer, die Haut nimmt an Elastizität ab und kann Feuchtigkeit nicht mehr so gut speichern. Die Haare werden dünner, und Muskelmasse baut ab. Dem entgegen bietet die moderne plastische und ästhetische Chirurgie Abhilfe und die Eingriffe für Patientinnen und Patienten über 65 Jahre sind in den letzten Jahren angestiegen. Was also „Active Aging“ mit moderatem Sport, gesunder Ernährung und kognitivem Training im Körperinneren bewirken kann, das kann die Schönheitsoperation im Alter noch zum Wohlfühlen mit dem eigenen Aussehen ergänzen. Denn wer gerne unter die Leute geht und viel aktiv ist, der möchte sich und seine Schönheit doch gerne zeigen können.

Veröffentlicht durch: Dr. med- Svenja Giessler In ihrer gleichnamigen Praxis Dr. Svenja Giessler – Plastische und Ästhetische Chirurgie erfüllen sie und ihr Team bereits seit Jahren erfolgreich die Wünsche ihrer Patientinnen und Patienten. Seit 2008 ist sie bereits als selbstständige Fachärztin in der Chirurgie Zuhause. Ein natürliches Ergebnis sowie der vertraute und persönliche Kontakt spiegeln die Praxis und die Einstellung von Dr. Giessler ideal wider. Sie berät in ihrer Münchner Praxis rund um das Thema ästhetisch-plastische und allgemeine plastische Chirurgie und führt viele der Eingriffe selbst durch. Als Belegärztin der Iatros-Klinik nimmt sie ebenfalls eine große Anzahl an Behandlungen und operativen Eingriffen vor und hat sich mehr und mehr einen wichtigen Namen in der bayrischen Landeshauptstadt gemacht. Der Schwerpunkt von Frau Dr. Svenja Giessler liegt besonders in der Brustchirurgie, aber auch die gesamte Körper- sowie Intimchirurgie sowie spezielle Behandlungen runden ihr Leistungsportfolio ab.

PLASTISCHE UND
ÄSTHETISCHE CHIRURGIE IN MÜNCHEN

Jeder plastische Eingriff geht mit einer kostenlosen Beratung einher. In einem Gespräch von Frau zu Frau haben Sie die Möglichkeit - Wünsche & Fragen zu äußeren. Einen Beratungstermin können Sie bequem online buchen. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt beratungstermin buchen


089-232326390

Plastische Chirurgie Dr. Giessler hat 4,96 von 5 Sternen | 336 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Plastische Chirurgie München, Brustvergrößerung, Ästhetische Chirurgie