Erfahrungen & Bewertungen zu Plastische Chirurgie Dr. Giessler

Submuskulär

Der medizinische Begriff „submuskulär“ bedeutet soviel wie „unter dem Muskel“. Er wird verwendet, wenn sich etwas unter einem Muskel befindet, bzw. dort platziert wird. Dies kann zum Beispiel bei Herzschrittmachern der Fall sein. Am häufigsten wird der Begriff heute aber im Zusammenhang mit Brustoperationen genutzt, wenn von der Platzierung von Implantaten hinter dem Brustmuskel die Rede ist.

Diese Position wird für Brustimplantate heutzutage häufig gewählt. Bei einer komplett submuskulären Platzierung wird das Implantat so unter den großen Brustmuskel (Pectoralis major) gebracht, dass es dort wie in einer Tasche platziert ist.

Die Lage der Implantate ist bei der submuskulären Platzierung besonders verrutschsicher und stabil, weshalb dabei manchmal auch von einem „inneren BH“ die Rede ist. Außerdem ist das Implantat gut verdeckt, sodass sich Kanten nicht abzeichnen können. Das Auftreten einer Kapselfibrose ist bei dieser Art der Platzierung ebenfalls unwahrscheinlicher. 

Diese Position wird für Brustimplantate heutzutage häufig gewählt. Bei einer komplett submuskulären Platzierung wird das Implantat so unter den großen Brustmuskel (Pectoralis major) gebracht, dass es dort wie in einer Tasche platziert ist. Die Lage der Implantate ist bei der submuskulären Platzierung besonders verrutschsicher und stabil, weshalb dabei manchmal auch von einem „inneren BH“ die Rede ist. Außerdem ist das Implantat gut verdeckt, sodass sich Kanten nicht abzeichnen können. Das Auftreten einer Kapselfibrose ist bei dieser Art der Platzierung ebenfalls unwahrscheinlicher. 

Zu den Nachteilen einer submuskulären Brustvergrößerung gehört es, dass das Verfahren schmerzhafter und langwieriger in der Heilung ist. Auch ist die Methode nicht in allen Fällen ratsam und durchführbar. Sie eignet sich beispielsweise nur für kleinere Implantate. Auch für sportliche, muskulöse Frauen ist sie weniger empfehlenswert, da die Brust durch Muskelanspannung verformt werden kann.

Veröffentlicht durch: Dr. med- Svenja Giessler In ihrer gleichnamigen Praxis Dr. Svenja Giessler – Plastische und Ästhetische Chirurgie erfüllen sie und ihr Team bereits seit Jahren erfolgreich die Wünsche ihrer Patientinnen und Patienten. Seit 2008 ist sie bereits als selbstständige Fachärztin in der Chirurgie Zuhause. Ein natürliches Ergebnis sowie der vertraute und persönliche Kontakt spiegeln die Praxis und die Einstellung von Dr. Giessler ideal wider. Sie berät in ihrer Münchner Praxis rund um das Thema ästhetisch-plastische und allgemeine plastische Chirurgie und führt viele der Eingriffe selbst durch. Als Belegärztin der Iatros-Klinik nimmt sie ebenfalls eine große Anzahl an Behandlungen und operativen Eingriffen vor und hat sich mehr und mehr einen wichtigen Namen in der bayrischen Landeshauptstadt gemacht. Der Schwerpunkt von Frau Dr. Svenja Giessler liegt besonders in der Brustchirurgie, aber auch die gesamte Körper- sowie Intimchirurgie sowie spezielle Behandlungen runden ihr Leistungsportfolio ab.

PLASTISCHE UND
ÄSTHETISCHE CHIRURGIE IN MÜNCHEN

Jeder plastische Eingriff geht mit einer kostenlosen Beratung einher. In einem Gespräch von Frau zu Frau haben Sie die Möglichkeit - Wünsche & Fragen zu äußeren. Einen Beratungstermin können Sie bequem online buchen. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt beratungstermin buchen


089-232326390

Plastische Chirurgie Dr. Giessler hat 4,96 von 5 Sternen | 336 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Plastische Chirurgie München, Brustvergrößerung, Ästhetische Chirurgie